Supprimer de la présélection

Chemischer Biologe (m/w/d)

  • Lieu:

    Bâle, Suisse

  • Contact:

    Elisa Miranda

  • Type de poste:

    Temp to Perm

  • Secteurs d’activité:

    Biotechnology

  • Contact E-mail:

    elisa_miranda@oxfordcorp.com

Einer unserer Kunden in Basel sucht einen Chemischen Biologen (m/w/d) mit Erfahrung in der Arzneimittelforschung zur Verstärkung seines wachsenden Teams im Bereich der chemische Biologie und Proteomik. Als Chemischer Biologe werden Sie für die Anwendung moderner chemischer Biologietechniken verantwortlich sein, um ein breiteres Verständnis von E3-Ligasen zu kreieren.
Stellenbeschreibung
Als Chemischer Biologe sind Sie für die Entwicklung neuartiger Reagenzien, biochemischer und/oder zellulärer Assays und chemo-proteomischer Werkzeuge zur Untersuchung der Biologie von E3-Ligasen verantwortlich. Sie werden auch für die Bewertung und Durchführung verschiedener induzierter Proximity-Ansätze und die Charakterisierung neu entwickelter kleiner Moleküle verantwortlich sein, um die Wirkmechanismen und strukturbiologischen Effekte zu verstehen. Darüber hinaus müssen Sie modernste chemisch-biologische Werkzeuge, Techniken und Strategien anwenden, um zu Projekten/Programmen innerhalb der Pipeline beizutragen.
Verantwortungen

  • Selbstständiges Entwerfen, Ausführen und Interpretieren von zellbasierten experimentellen Ansätzen in den Phasen der E3-Ligase-Identifizierung/Target-Validierung, einschließlich der Charakterisierung des Wirkmechanismus und des Verständnisses der Ligase- und Neo-Substrat-Biologie.
  • Identifizierung neuartiger E3-Targets mit Hilfe von affinitätsbasierten Pulldowns, Photoaffinitäts-Downs, Target-Engagement-Assays, Turbo-ID und Target-Dekonvolutionstechniken.
  • Entwicklung neuartiger Proteomics-Probenvorbereitungstests für eine Vielzahl von Probentypen.
  • Analysieren, interpretieren und präsentieren Sie experimentelle Daten bei Projekt- und Führungsteamsitzungen.
  • Demonstration von Teamarbeit und Förderung einer offenen und innovativen Kultur in einem disziplinübergreifenden Umfeld.


Profil

  • MSc oder PhD im Bereich Chemische Biologie, Medizinische Chemie oder vergleichbar
  • Einschlägige Arbeitserfahrungen in der Biopharmazeutischen Industrie
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Experimenten zur Entdeckung von Liganden, zur Identifizierung von Zielmolekülen und/oder zur Validierung von Zielmolekülen unter Verwendung von chemischen Sonden, Massenspektrometrie und weiteren verwandten Laborinstrumenten.
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung in affinitätsbasierten Pulldowns, Target-Engagement und Target-Dekonvolutionstechniken.
  • Fachkenntnisse in grundlegenden biologischen und biochemischen Techniken, wie Zellkultivierung, Zelllyse, Proteinextraktion und -quantifizierung.
  • Ausgezeichnete Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Datenpräsentation und Visualisierung
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und die Fähigkeit, in einem matrixartigen, interaktiven und schnelllebigen Umfeld der Arzneimittelforschung zu arbeiten.
  • Sehr gute Deutsch-, und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Arbeitsbedingungen

  • Vertrag: Befristet auf 12 Monate mit Chance auf Verlängerung/Übernahme in einen Festvertrag; Vertrag via Oxford Global Resources
  • Gehalt: Ab 10000€ brutto pro Monat
  • Standort: Basel


Stellennummer: 22187
Telefonnummer: +41 41 749 49 1